Die Brandwarnanlage Carrier SmartCell schĂŒtzt Leben und minimiert SchĂ€den

Die Brandwarnanlage von Carrier SmartCell ist ein Sicherheitssystem, das entwickelt wurde, um BrĂ€nde frĂŒhzeitig zu erkennen und Alarm zu schlagen, um Leben zu schĂŒtzen und SachschĂ€den zu minimieren. Es handelt sich um ein automatisiertes System, das verschiedene Sensoren und Melder verwendet, um potenzielle Brandgefahren zu erkennen und den Alarm auszulösen. Ein SmartCell System kann bis zu 64 drahtlose GerĂ€te unterstĂŒtzen, bestehend aus 32 Brandmeldern und 32 InformationsgerĂ€ten. Die Kommunikation zwischen den GerĂ€ten und der Zentrale ist bidirektional und arbeitet im europĂ€isch harmonisierten 868MHz-Frequenzband. Die bidirektionale Funk-Übertragung wird ĂŒber zwei separate FunkbĂ€nder mit Frequenzstörwechsel im 868MHz-Bereich mit jeweils 32 Frequenzen ĂŒbertragen.

Brandwarnanlage SmartCell CarrierSmartCell Funk-Steuerzentrale fĂŒr bis zu 64 Funk-Melder:

  • VollstĂ€ndig kabellose Brandwarnanlage nach DIN VDE V 0826-2 und ASR 3 und 2.2
  • Schnell und einfach zu installieren
  • Kompaktes formschönes GehĂ€use
  • Deutsche Beschriftung Weiß/scharz
  • OLED-Display mit 80 Zeichen mit Klartextanzeige fĂŒr Alarm-, StörundStatusmeldungen
  • EN54-2/-4/-13/-21/- 25 zugelassen
  • Inklusive Netzteil und Notstrombatterie fĂŒr 48h, Optional auch als 24 VDC-Version erhĂ€ltlich
  • 2 ĂŒberwachte EingĂ€nge, 2 potentialfreie Ausgangsrelais (Feuer, Störung)
  • Aufnahme des optionalen internen Kommunikationsmodul GSM, Ethernet fĂŒr SmartCell Services-Cloud zum SMS und E-Mail-Versand
  • Bidirektionale Funk-Übertragung mit automatischem Frequenzstörwechsel nach EN54-25 und VdS
  • ÜberprĂŒft alle 200 Sekunden die Funkstrecke mit programmierbarer Lebend-Anzeige
  • Optische Funkreichweitenanzeige am Melder fĂŒr einfachste Inbetriebnahme
  • Wartungserinnerung mit Report via SMS und E-Mail programmierbar

Technische Merkmale

  • Spannungsversorgung: 230VAC/50Hz
  • KabeleinfĂŒhrungen: 4 oberhalb/ 4 unterhalb
  • Abmessungen (Breite x Höhe x Tiefe): 275 x 220 x 80 mm
  • Gewicht 1550 g
  • Schutzart IP30
  • Farbe Weiß / Front schwarz
  • Zulassungen gemĂ€ĂŸ EN54-2, EN54-4, EN54-13, EN54-21 und EN54-25
  • Betriebsfrequenz 868 bis 870 MHz
  • CPR -Zertifikat DoP: 0359-CPR-00272


Eine Brandwarnanlage besteht aus mehreren Komponenten:

  1. Rauchmelder: Diese Sensoren sind in verschiedenen Bereichen eines GebÀudes installiert und reagieren auf Rauchpartikel in der Luft. Wenn Rauch erkannt wird, lösen sie den Alarm aus.
  2. WÀrmemelder: Diese Sensoren messen die Temperatur in einem Raum und können auf eine schnelle Temperaturerhöhung reagieren, die auf einen Brand hindeuten könnte.
  3. Flammenmelder: Flammenmelder erkennen die Infrarotstrahlung von Flammen und können so BrÀnde detektieren, bevor sich Rauch entwickelt.
  4. Handfeuermelder: Diese manuell betÀtigten Melder sind in erreichbarer Höhe an den WÀnden angebracht und ermöglichen es Personen, bei Bedarf den Alarm manuell auszulösen.
  5. Zentrale Steuereinheit: Die Steuereinheit ist das HerzstĂŒck der Brandwarnanlage. Sie empfĂ€ngt die Signale von den verschiedenen Sensoren und löst bei Bedarf den Alarm aus. Sie kann auch zusĂ€tzliche Funktionen wie die automatische Benachrichtigung der Feuerwehr oder anderer Notfalldienste ĂŒbernehmen.
  6. Alarmierungssystem: Die Brandwarnanlage verfĂŒgt ĂŒber ein lautes SignalgerĂ€t, das einen Alarmton auslöst, um Personen im GebĂ€ude auf den Brand hinzuweisen. Je nach GrĂ¶ĂŸe des GebĂ€udes können mehrere Signalgeber installiert sein, um sicherzustellen, dass der Alarm ĂŒberall gut gehört wird.
  7. Notbeleuchtung: In vielen Brandwarnanlagen ist auch eine Notbeleuchtung integriert, die bei Stromausfall aktiviert wird. Dies ermöglicht es den Personen, das GebÀude sicher zu verlassen, selbst wenn die normale Beleuchtung nicht funktioniert.

Das Funk-Brandmeldesystem SmartCell ist die neueste Funk-Brandmeldeplattform von EMS. Als innovatives und flexibles System fĂŒr kleine bis mittlere Anwendungen lag der Fokus bei der Entwicklung auf Einfachheit. SmartCell kann bis zu 32 Funkbrandmelder unterstĂŒtzen kann. In ein einzelnes GerĂ€t (z. B. Melder SC-23-0220-0001-99) kann sowohl ein WĂ€rme- und Rauchmelder, ein Signalgeber und ein visuelles EN54-23-AlarmgerĂ€t eingebaut werden. Dieses GerĂ€t mit nur einer Adresse ist dabei nicht grĂ¶ĂŸer als ein herkömmlicher kabelgebundener Rauchmelder. Zudem verfĂŒgt SmartCell ĂŒber eine breite Palette hochentwickelter Funkbrandmelder, die den Anforderungen jedes GebĂ€udes gerecht werden und schnell und einfach bereitgestellt werden können.

Es ist wichtig, dass eine Brandwarnanlage regelmĂ€ĂŸig gewartet und getestet wird, um sicherzustellen, dass alle Komponenten ordnungsgemĂ€ĂŸ funktionieren und im Ernstfall effektiv reagieren können. Die genauen Anforderungen und Vorschriften fĂŒr Brandwarnanlagen können je nach Land und örtlichen Bestimmungen variieren.

Ajax Funkalarmanlagen Berlin Brandenburg